wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

wellcome Aktuelles aus Berlin

Fachtag in Berlin: 'Familie heute: Bilder, Wirklichkeiten, Konsequenzen'


(Foto: © Verena Mörath)
(Foto: © Verena Mörath)
09.12.2017 - Am 9. Oktober hatte wellcome anlässlich des 10. Jubiläums der Landeskoordination Berlin zum großen Fachtag geladen: Zum Thema "Familie heute: Bilder, Wirklichkeiten, Konsequenzen" kamen rund 90 Fachkräfte aus dem wellcome-Netzwerk im Rathaus Pankow zusammen.

Der Impulsvortrag von Dr. Nicole Ermel nahm unter dem Titel "Familien heute: aktiv, erschöpft, selbstbestimmt, belastet, vielfältig …" die gestiegene Vielfalt familiärer Lebenswelten sowie die normative Kraft von Familienbildern in den Blick.

Die folgende Podiumsdiskussion befasste sich mit der Frage: Smartphone und/oder herkömmliches Hilfesystem - wie erreichen wir Familien heute? Gesucht wurden Antworten darauf, wie die digitale Suchbewegungen junger Familien nach Unterstützung mit den Angeboten der Familienbildung, Familienförderung und Jugendhilfe gut zueinander kommen.

Eine mögliche Antwort gab Rose Volz-Schmidt mit der Online-Plattform von wellcome, ElternLeben.de, die auf Basis der bundesweiten Struktur von wellcome Wissen, Online-Beratung sowie bei Bedarf die Vermittlung in regionale Angebote anbietet. Bloggerin und Autorin Nicola Schmidt betonte die Notwendigkeit, dass sich auch soziale Organisationen mit den Funktionsweisen von sozialen Netzwerken befassen müssen. An Suchmaschinenoptimierung kommt man demnach nicht vorbei, wenn man im Netz gefunden werden will. Peter Cersovsky, Geschäftsführer der Stützrad gGmbH, betonte, dass die Branche noch besser darin werden muss, selbst Öffentlichkeit zu schaffen, damit die eindimensionale Wahrnehmung Jugendhilfe = Kinderschutz aufgelöst werden kann. Simone Matthe, Kinderschutzkoordinatorin im Jugendamt Pankow, betonte die große Chance, die die Digitalisierung für den Kinderschutz mit sich bringe: Die digitale Welt könne ein Türöffner sein für das Hilfesystem.

Die Fragen für die Zukunft wären demnach: Wie schaffen wir es, das, was wir tun, besser auch an die digitale Elterngeneration zu vermitteln? Wie entsteht Vertrauen? Dazu konnten die Teilnehmenden im anschließenden World Café einige Anregungen mitnehmen. Worin sich alle einig waren: Digitalisierung macht Vernetzung besonders wichtig, damit Familien auch online schnell die Hilfe finden, die sie brauchen! Die Dokumentation des Fachtags wird im Januar auf www.wellcome-online.de veröffentlicht.