wellcome - für das Abenteuer Familie wellcome - für das Abenteuer Familie
 Standort finden:
MENU
 

News

WEF China - wellcome war eingeladen


Wen Jiaboa, Premierminister der Volksrepublik China, mit Klaus Schwab, Gründer des WEF, am 14. September bei der Eröffnungsrede des Sommerforums in Dailan/China, Foto: Adam Dean
Wen Jiaboa, Premierminister der Volksrepublik China, mit Klaus Schwab, Gründer des WEF, am 14. September bei der Eröffnungsrede des Sommerforums in Dailan/China, Foto: Adam Dean
05.10.2011 - "Qualitatives Wachstum fördern" - unter diesem Thema stand das diesjährige Sommer-Meeting des World Economic Forums (WEF) in Dalian, einer Millionen-Metropole in China.

Über 1.500 Teilnehmer - Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft, Regierungen, Industrie und sozialen Organisationen - diskutierten über Chancen und Risiken in unserer globalen Welt. In fünf Themengruppen wurden die aktuellen Probleme erörtert und - getreu dem Motto des WEF "Verpflichtet, die Welt zu verbessern" - Lösungen entwickelt.

wellcome war als ein Vertreter der Gruppe Social Entrepreneurs eingeladen, repräsentiert durch die geschäftsführende Gesellschafterin Rose Volz-Schmidt. Ihre Eindrücke von diesem meeting: "Der Kongress hat mich sehr beeindruckt, nicht zuletzt die Rede des Premierministers, die ich live erleben konnte. Das Tempo, das Selbstbewusstsein und das rasante Wirtschaftswachstums Chinas machen deutlich, dass wir als Europäer künftig noch stärker nach Osten schauen werden. Aber schon jetzt deutet sich an, dass der wirtschaftliche Druck gesellschaftliche Probleme mit sich bringen wird, die unseren sehr ähnlich sind. Die Frage, wie wir Kinder und alte Menschen mitnehmen, wie wir eine wirklich humane Gesellschaft entwickeln, wie wir Ressourcen nachhaltig im Blick auf künftige Generationen schonend gebrauchen, ist globaler Natur. Die gesellschaftliche Innovation, die wir heute in Europa als social entrepreneurs auf vielen Feldern erreichen, wird in wenigen Jahren genauso vorbildlich wirken wie die wirtschaftlichen Errungenschaften des Westens in der Vergangenheit. Mich haben die Tage in Dalian sehr motiviert, mit wellcome weiterhin einen kleinen Beitrag für eine Gesellschaft zu leisten, in der Kinder und Eltern willkommen sind”.

www.weforum.org