Landeskoordination wellcome Mecklenburg-Vorpommern

wellcome Mecklenburg-Vorpommern

Karin Gruhl

wellcome gGmbH
Hoheluftchaussee 95
20253 Hamburg
Spechzeiten: nach Vereinbarung
Karin Gruhl ist Diplom-Sozialpädagogin und arbeitet seit 2007 bei der wellcome gGmbH in Hamburg. Für ihre Tätigkeit als Landeskoordinatorin greift sie sowohl auf ihre langjährige berufliche Erfahrung bei wellcome und in der Erwachsenenbildung zurück, als auch auf ihre Tätigkeit als Bundeskoordinatorin.

Als Landeskoordinatorin schätzt sie besonders die Vielfalt des Arbeitsbereichs, die ständige Begegnung und den fachlichen Dialog mit Menschen, die sich dafür engagieren, dass es Familien bessergeht. Sie freut sich mit Gründungen von weiteren wellcome-Standorten noch mehr Familien präventiv unterstützen zu können und berät und begleitet gern alle Träger, die das Angebot wellcome aufbauen und umsetzen möchten.
Karin Gruhl ist Diplom-Sozialpädagogin und arbeitet seit 2007 bei der wellcome gGmbH in Hamburg. Für ihre Tätigkeit als Landeskoordinatorin greift sie sowohl auf ihre langjährige berufliche Erfahrung bei wellcome und in der Erwachsenenbildung zurück, als auch auf ihre Tätigkeit als Bundeskoordinatorin.

Als Landeskoordinatorin schätzt sie besonders die Vielfalt des Arbeitsbereichs, die ständige Begegnung und den fachlichen Dialog mit Menschen, die sich dafür engagieren, dass es Familien bessergeht. Sie freut sich mit Gründungen von weiteren wellcome-Standorten noch mehr Familien präventiv unterstützen zu können und berät und begleitet gern alle Träger, die das Angebot wellcome aufbauen und umsetzen möchten.

Die Landeskoordination von wellcome

wellcome Bremen:

Karin Gruhl

Bremen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern

wellcome in Zahlen

0

Standorte

0

Einsatzstunden

0

Kindern in Not geholfen

0

Online-Beratungen

Unterstützen Sie uns

Als bundesweit agierendes Sozialunternehmen entwickelt wellcome Angebote für Familien und möchte Eltern damit ermutigen, sich auf das Abenteuer Familie einzulassen. Mit einer Spende können Sie unsere Arbeit unterstützen.